Waldbad Weixdorf

Das Bad ist behindertenfreundlich.

Das Waldbad wird als offene Badestelle betrieben. Es gibt Öffnungszeiten, jewoch wird kein Eintritt erhoben. Zwar erfolgt das "Baden auf eigene Gefahr" ohne Bademeister, aber Rettungsmittel stehen zur Verfügung. Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gesäubert. Die Wasserqualität wird vom Gesundheitsamt überwacht.

Es ist eine Anlage inmitten einer liebevoll unter Bäumen angelegten alten Waldhäuschensiedlung, in der es sogar einen alten Kirchplatz, eine Schankwirtschaft und einen Festplatz mit Bühne gibt. Abgegrenzt davon und nicht vom Wasser aus sichtbar befinden sich Volleyball-, Fußball- und Erlebnisspielplatz. Vergangenheit und Gegenwart reichen sich hier die Hand. Dies und die Nähe zur Natur macht das besondere Flair des Bades aus. Es gibt einen Schwimmer- und zwei Nichtschwimmerbereiche. Der Wasserbereich hat ein Vorstaubecken mit Schilfbiotop. Ein befestigter ca. ein Kilometer langer Weg lädt zu einem Spaziergang ein.

Es gibt eine behindertengerechte Dusch- und WC-Kombinationen. Auch in der Gruppenumkleidekabine gibt es ausreichend Platz. Jedoch ist die Tür nur 70 cm breit. Alternativ dazu kann man sich im rollstuhlgerechen Dusch-WC-Raum umkleiden. Ablageflächen und Notruf fehlen leider. Ins Wasse führen Treppen, die beidseitig mit Handläufen ausgestattet sind. Zu beachten ist, dass die Stufen unterschiedlich hoch sind und unter Wasser rutschig sein können. Das Wasser ist naturbelassen und deshalb duscht man nach dem Bade sehr gern. Anschließend lockt ein Waldkneipenbesuch. Sonntags und in den Ferien ist nachmittags geöffnet.

Die genauen Daten unserer Erhebung am 12.08.09 finden Sie hier:

Erhebungsbogen Barrierefreiheit

Waldbad Weixdorf
Zum Sportplatz 1a
01108 Dresden


Telefon: (0351) 8804164
E-Mail: stadtverwaltung@dresden.de

Das Bad ist behindertenfreundlich.

Aktuelle Öffnungszeiten, Wegbeschreibungen u.a. finden Sie hier: