News Details

31.05.2018, 19:22 Uhr - Alter: 172 Tage

Einladung zur "Traumnacht im Zoo" in Dresden am 8. Juni 2018

für Familien mit chronisch kranken und behinderten Kindern und Jugendlichen

Der Zoo Dresden lädt zur diesjährigen „Dreamnight at the Zoo" ein. Eingeladen sind Familien mit chronisch kranken und behinderten Kindern und Jugendlichen und deren Geschwister zu einem besonderen Zoo-Abend ein.

Die Dresdner „Traumnacht“ findet am Freitag, 8. Juni 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr statt.

Bereits zum 10. Mal lädt der Zoo Dresden Familien mit chronisch kranken und behinderten Kindern zur weltweit durchgeführten Aktion „Dreamnight at the Zoo“.

Viele fleißige und helfende Hände planen gerade jede Menge Aktionen, um Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und Eltern ein entspanntes Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Nicht fehlen dürfen natürlich die MediClowns, die am Ende auch wieder dafür sorgen, dass alle kleinen und großen Wünsche an bunten Luftballons in den Himmel aufsteigen. Der „Seifenblasen-Macher“ überrascht mit schillernden Kunstwerken und auf dem Rollstuhl-Parcours kann die Geschicklichkeit auf vier Rädern getestet werden. Die gesamte Veranstaltung (inklusive Zooeintritt) ist ab 17 Uhr für die ganze Gruppe oder Familie (max. 8 Personen pro Familie) kostenlos. Sie müssen keinen Behindertennachweis und auch keine Kopie dieser Einladung vorlegen. Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir Sie lediglich, Ihre Teilnahme mit Angabe der Personenzahl (Erwachsene / Kinder).

Zwei Gebärdendolmetscher helfen, dass auch hörgeschädigte kleine Gäste unseren Tierpflegern Löcher in den Bauch fragen und bei den Aufführungen des Zookaspers mitfiebern können. Familien, die diesen Extra-Service nutzen möchten, treffen sich bitte 17 Uhr an der Erdmännchen-Fotowand.

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Katrin Kretschmer.

Der Zoo Dresden freut sich auf Ihren Besuch, bittet für die bessere Planung um eine Anmeldung unter unter Telefon 0351 4780624 oder Fax an Fax 0351 / 478 06 60 oder E-Mail an kretschmer@zoo-dresden.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße

Karl-Heinz Ukena
Zoodirektor

Die weltweit durchgeführte Aktion "Dreamnight at the Zoo", an der sich aktuell mehr als 250 Zoos und Tierparks beteiligen. Diese außerordentliche Idee hat ihren Ursprung in den Niederlanden, wo 1996 die erste „Dreamnight at the Zoo“ im Rotterdamer Zoo Blijdorp statt fand.

Für die betroffenen Familien erweist sich ein gemeinsamer Zoobesuch oft als sehr beschwerlich oder überhaupt nicht möglich. Die „Dreamnight at the Zoo“ wird ausschließlich für unsere besonderen Gäste veranstaltet und soll den Kindern und ihren Familien die Möglichkeit geben, eine ungestörte und unbeschwerte Zeit zu genießen. Aus diesem Grund schließt der Zoo bereits 16:30 Uhr seine Tore für die Zoobesucher.


Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.
0351/ 4 72 49 42